ISTQB® Certified Tester Advanced Level – Test Automation Engineer

Kurstage
ISTQB Logo

Zertifizierungsvorbereitung

Nettopreis

Über das Training

Dieses Training fokussiert auf die Aufgaben eines Testautomatisierungsingenieurs (TAE) – von der Konzeption, Entwicklung und Umsetzung bis hin zur Wartung von Testautomatisierungslösungen. Sie lernen die Konzepte, Methoden, Werkzeuge und Prozesse zur Automatisierung dynamischer Funktionstests und deren Beziehung zum Testmanagement, zum Configuration Management, Fehlermanagement, Softwareentwicklungsprozessen und zur Qualitätssicherung kennen. Sie lernen, die beschriebenen Methoden über verschiedene Software-Lifecycle-Ansätze (z.B. agil, sequentiell, inkrementell, iterativ) und Softwaresysteme (z.B. eingebettet, verteilt, mobil) sowie Test-Typen (funktionale und nicht-funktionale Prüfungen) anzuwenden.

Ziel

Sie können Testautomatisierung in Testprozesse integrieren und geeignete Werkzeuge auswählen. Sie können eine Testautomatisierungsstrategie (TAS) entwickeln, eine Testautomatisierungsarchitektur (TAA) aufbauen und Testautomatisierungs-Frameworks (TAF) überprüfen und optimieren. Sie können manuelle in automatisierte Tests umsetzen sowie automatisierte Reports und Metriken generieren und bewerten.

Zielgruppe

Testanalysten, Tool-Verantwortliche, Testmanager, Test Consultants, Entwickler, Product Manager, System-Architekten

Vorkenntnisse

ISTQB® CTFL® Zertifikat, mehrjährige Praxiserfahrung

Inhalte

  • Grundlagen der Testautomatisierung
  • Ziele der Testautomatisierung
  • Vorbereitende Arbeiten für die Testautomatisierung
  • Testautomatisierungsstrategien
  • Prozesse, Konzepte und Methoden der Testautomatisierung
  • generische Testautomatisierungsarchitektur (gTAA)
  • Entwurf der Testautomatisierungsarchitektur (TAA)
  • Entwicklung der Testautomatisierungsstrategie (TAS) und Planung des Rollout
  • Kompatibilität und Synchronisation von Testautomatisierungsstrategie (TAS) und System unter Test (SUT)
  • Risiken bei der Umsetzung und Strategien zur Risikominderung
  • Übergang von manuellen zu automatisierten Tests
  • Überprüfung der Testautomatisierungsstrategie (TAS)
  • Ständige Optimierung der Testprozesse
  • Testautomatisierungswerkzeuge
  • die Ziele, Vor- und Nachteile und Grenzen der Testautomatisierung verstehen
  • die technischen Erfolgsfaktoren eines Testautomatisierungsprojektes identifizieren
  • ein zu testendes System analysieren, um die passende Automatisierungslösung zu finden
  • Testautomatisierungstools für ein bestimmtes Projekt analysieren und technische Erkenntnisse und Empfehlungen reporten
  • die Methoden „design for testability“ und „design for test automation“ für das SUT verstehen
  • den Aufbau der Generic Test Automation Architecture verstehen
  • die Faktoren der Implementierung, Nutzung und Wartung einer bestimmten Testautomatisierungslösung analysieren
  • die Faktoren benennen, die bei der Identifizierung der Wiederverwendbarkeit von Komponenten zu berücksichtigen sind
  • Richtlinien anwenden, die effektive Pilot- und Implementierungsaktivitäten für Testwerkzeuge unterstützen
  • Implementierungsrisiken analysieren und technische Probleme identifizieren, die zum Scheitern des Testautomatisierungsprojekts führen könnten und Minderungsstrategien planen
  • Faktoren erkennen, die die Wartbarkeit unterstützen und beeinflussen
  • Metriken klassifizieren, die zur Überwachung der Testautomatisierungsstrategie und -effektivität verwendet werden können
  • einen Testdurchführungsbericht erstellen und veröffentlichen
  • Kriterien zur Bestimmung der Eignung von Tests für die Automatisierung anwenden
  • die Anforderungen an den Übergang vom manuellen zum automatisierten Testen verstehen
  • die Faktoren berücksichtigen, die bei der Implementierung von automatisierten Regressionstests, neuen Funktionstests und Bestätigungstests anstehen
  • die Korrektheit einer automatisierten Testumgebung einschließlich der Einrichtung des Testwerkzeugs verifizieren
  • das korrekte Verhalten für ein bestimmtes automatisiertes Testskript und/oder eine Testsuite überprüfen
  • die technischen Aspekte einer eingesetzten Testautomatisierungslösung analysieren und Empfehlungen zur Verbesserung abgeben

Diese Leistungen sind bei diesem Kurs inklusive:

Gedrucktes Teilnahme-zertifikat
Digitales und gedrucktes Kursmaterial
Schmackhaftes Mittagessen und Snacks
Warme und kalte Getränke