Software Architektur Grundlagen

PDUs für Ihre Rezertifizierung
Kurstage

Was macht die tägliche Arbeit eines Software-Architekten aus? In diesem Training erfahren Sie die Grundlagen der Software-Architektur an praktischen Beispielen. Sie lernen die Tätigkeiten des Software-Architekten innerhalb und außerhalb von Projekten detailliert kennen. Wir werden die Methoden zur Entwicklung von Software-Architekturen besprechen und üben. Dabei werden wir auch auf das Thema Werkzeuge zur Spezifikation von Software-Architekturen eingehen. Der Zusammenhang mit dem Qualitätsmanagement für Software-Architekturen ist ebenfalls Teil dieses Trainings.

Ziel

In diesem Training lernen Sie die Tätigkeiten des Software-Architekten in der täglichen Praxis detailliert kennen. Sie sind für die Aufgaben des Software-Architekten innerhalb und außerhalb von Projekten mit den notwendigen grundlegenden Methoden ausgestattet.

Zielgruppe

Software-Architekten, System-Architekten, Software-Designer, Lösungsdesigner, Entwickler

Inhalt

Grundbegriffe von Software-Architekturen

  • Vergleich von Definitionen zur SW-Architektur
  • Definitionen und der Bezug zum Source Code
  • Analogien zur SW-Architektur
  • Nutzen und Ziele von SW-Architektur
  • Einordnung von SW-Architektur in die Entwicklung
  • Aufgaben von SW-Architekten
  • Architektur und Entwurfsentscheidungen

Beschreibung und Kommunikation von Software Architekturen

  • SW-Architekturen an verschiedene Stakeholder kommunizieren
  • Definition von Architektursichten und deren Bedeutung
  • Dokumentation der Architektursichten
  • Bedeutung übergreifender technischer Konzepte erklären
  • Beschreibung und Kommunikation von Schnittstellen
  • Wesentliche Grundlagen und Qualitätsmerkmale technischer Dokumentation

Entwicklung von Software-Architekturen

  • Vorgehen und Heuristiken zur Architekturentwicklung
  • Entwurf von Architekturen auf Basis bekannter funktionaler und nichtfunktionaler Anforderungen
  • Black-Box und White-Box zielgerichtet einsetzen
  • Schrittweise Verfeinerung und Präzisierung von Bausteinen
  • Entwurf einzelner Architektursichten (Komponenten, Verteilung, Laufzeit)
  • Abbildung der Architektur auf den Source Code festlegen
  • Trennung fachlicher und technischer Bestandteile in Architekturen
  • Einfluss von Qualitätsanforderungen
  • Einfluss technischer Entscheidungen und Konzepte
  • UML Notation für verschieden Bausteine der SW-Architektur
  • Wichtige Architekturmuster (z.B. MVC)
  • 7 Entwurfsprinzipien
  • Abhängigkeit und Koppelung von Bausteinen anwenden

Software Architekturen und Qualität

  • relevante Qualitätsmodelle
  • Taktiken, Praktiken und technische Möglichkeiten zur Erreichung von Qualitätszielen
  • Qualitative Bewertung von SW-Architekturen nach ATAM
  • Prüfen von SW-Architekturen im Hinblick auf ihre Umsetzung

Werkzeuge für Software-Architekten

  • Modellierungswerkzeuge
  • Werkzeuge zur statischen Analyse
  • Werkzeuge zur dynamischen Analyse
  • Werkzeuge zur Codegenerierung
  • Anforderungsmanagementwerkzeuge
  • Dokumentationswerkzeuge
  • Build-Systeme/-Werkzeuge
  • Konfigurationsmanagement

Ausgewählte Beispiele für Software-Architekturen

Diese Leistungen sind bei allen Kursen inklusive:

Gedrucktes Teilnahme-zertifikat
Digitales und gedrucktes Kursmaterial
Schmackhaftes Mittagessen und Snacks
Warme und kalte Getränke