Projekt­management für Leuchtentausch-Projekt der Stadt Wien (MA 33)

Der Magistrat der Stadt Wien – MA 33 (Wien leuchtet) startete im Jahr 2017 ein Projekt zur Planung des Tausches der Seilhängeleuchten im öffentlichen Raum von konventionellen Leuchtmitteln auf moderne und energiesparende LED-Leuchten. Die Maßnahmen dienen der Energieeinsparung und innovativen Energieeffizienz mit Sinne des Smart-City-Ansatzes.

Das Expertenteam von Spirit in Projects unterstützte die MA 33 bei der Gesamtplanung des bis 2020 veranschlagten Umsetzungsprojektes. Dabei mussten die Erhebungs- und Planungsprozesse für den Leuchtentausch, sowie Einkauf, Montage und Entsorgung der Altleuchten beplant werden.

Mit ihrer Projektmanagement-Expertise unterstützte die Spirit in Projects dabei bei der Ausarbeitung der Zeit-, Ressourcen und Kostenplanung. Zur Vorbereitung eines optimalen Projektablaufs wurden zudem die Kommunikations- und Eskalationspläne definiert und ein Berichtswesen festgelegt. Ein proaktives Risikomanagement und eine detaillierte Planung der Stakeholder-Information dienten hier ebenfalls zur Absicherung des optimalen Projektverlaufs.

Stadt Wien Logo